Freiwillige Feuerwehr Holztraubach 1875 e. V.

 Das geplante Sonnwendfeuer am 28.Juni 2019

ist abgesagt

Jahreshauptversammlung

vom 16.03.2019

Lob für die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr


Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr – Mitglieder geehrt


Am vergangenen Wochenende fand im Gasthaus „Zur Waldschänke“ die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Holztraubach statt. Im abgelaufenen Berichtsjahr wurden die Feuerwehrkameraden zu 17 Einsätzen alarmiert. Die Ehrung von langjährigen Mitgliedern stand ebenso auf der Tagesordnung.


Vorstand Hermann Danzer eröffnete die Jahreshauptversammlung, er konnte sichtlich erfreut eine große Anzahl von aktiven und passiven Mitgliedern begrüßen.


Nach der Bekanntgabe der Tagesordnung folgte eine Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder.

Nach dem gemeinsamen Abendessen berichtete Schriftführer Bernhard Beck über das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung.


Der Kassenbericht wurde von Kassenwart Christian Kerscher vorgetragen und der Kassenprüfer Karl-Heinz Angerbauer bescheinigte eine korrekte und vorbildliche Kassenführung.

Die Vorstandschaft wurde somit einstimmig entlastet.


Kommandant Kammermaier berichtet, daß die FFW-Holztraubach eine Stärke von 28 aktiv Feuerwehrdienstleistenden und 4 Feuerwehranwärtern, davon 2 weiblich, hat.

 

Die Wehr hatte 17 Einsätze mit insgesamt 53.5 Helferstunden zu absolvieren. Besonders stellte er die hohe Einsatzmoral der Kammeraden in den Vordergrund die tagsüber und die ganze Nacht den Schneebruch Anfang Februar aufgearbeitet hatten.


Es wurden 18 Übungen, davon einige außerplanmäßige, wie zum Beispiel das Befüllen von Güllefässern als Löschwasservorrat, und eine Gemeinschaftsübung mit der FFW-Oberhaselbach durchgeführt. Außerdem wurde eine Schnupperübung für Jugendliche veranstaltet.


Der Kommandant dankte der Gemeinde für die beschafften Ausrüstungsgegenstände und brachte noch einige Punkte zu geleisteten Tätigkeiten vor.


Vorstand Danzer listete in seinem Bericht die zahlreichen Aktivitäten im zurückliegenden Berichtsjahr auf. Besonders hob er hierbei den Vereinsausflug nach Oberbayern heraus, der bei allen Teilnehmern in guter Erinnerung sei. Weiterhin erläuterte er vorausschauend die geplanten Veranstaltungen für das kommende Jahr mit der Bitte an alle Anwesenden sich aktiv daran zu beteiligen.


Der Erste Bürgermeister Karl Wellenhofer lobte den guten Zusammenhalt und die geleistete ehrenamtliche Arbeit aller Feuerwehrmitglieder. Für die geleistete Jugendarbeit und die sehr hohe Einsatzbereitschaft der Mitglieder fand er lobende Worte.


Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Korbinian Keck, Sebastian Parzefall und Uwe Walther geehrt; weiterhin wurden für 50-jährige Mitgliedschaft Karl-Heinz Angerbauer und Alfons Straßer geehrt.

11. Januar 2019

Jahresantrittsfeier

Am Freitag um 19:00 Uhr fand die Jahresantrittsfeier der Feuerwehr statt. Dieses Jahr fand die Feier bereits zum 4. mal statt. Alle Feuerwehrkameraden, aktiv wie passiv, waren hierzu eingeladen.

Der Vorstand Hermann Danzer hat alle zu der Feier begrüsst, anschliessend hat er das frisch gebraute, schmackhafte "Scharner"-Weißbier angezapft. Zum Weißbier gab es auch eine Leberkäs - Brotzeit.

Die gemütliche Feier dauerte bis in die späten Abendstunden.

  Copyright © All Rights Reserved

Aktuelles